TV Axstedt Oliver Zimmann übernimmt das Traineramt

Die Trainersuche hat sich für den TV Axstedt erledigt. Der Verein aus der 2.Fußball-Kreisklasse Osterholz schenkt dem 31-jährigen Oliver Zimmann das Vertrauen auf der Kommandobrücke.
03.07.2022, 20:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Axstedt. Die Trainersuche hat sich für den TV Axstedt erledigt. Der Verein aus der 2. Fußball-Kreisklasse Osterholz schenkt dem 31-jährigen Oliver Zimmann das Vertrauen auf der Kommandobrücke. Zimmann tritt zur neuen Saison 2022/23 die Nachfolge von Andreas Preßel (zum FC Geestland) an. Der stellvertretende Vereinsvorsitzende ist froh, dass die Trainerstelle bei den Grün-Weißen nach wochenlanger Suche wieder besetzt ist. „Oliver Zimmann hat richtig Power und Lust. Es juckt ihn, wieder Trainer zu sein“, bemerkte Reiner Lütjen. Zimmann sammelte zuletzt als Coach im Nachwuchsbereich bei der JSG Steden/Hambergen Erfahrungen. Mit Pascal Hanuschek steht dem TV Axstedt auch ein Co-Trainer zur Verfügung. Nach einem Anfang der abgelaufenen Saison erlittenen Kreuzbandriss bietet Hanuschek dem Nordkreisvertreter als Assistent seine Hilfe an.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren