Forschungsprojekt Wie im Abwasser nach Coronaviren gesucht wird

Wie verbreitet ist das Coronavirus tatsächlich? Wann könnte eine nächste Welle kommen? Antworten auf diese Fragen werden in einem bundesweiten Forschungsprojekt gesucht. Mit dabei: das Klärwerk in Seehausen.
14.01.2023, 05:00
Zur Merkliste
Von Robert Mohr

Ein kleiner Apparat zieht im Klärwerk Seehausen seit einem knappen Jahr zweimal die Woche Proben aus dem Bremer Abwasser. Dessen Analyse soll Aufschluss darüber geben, wie verbreitet das Coronavirus gerade in der Stadt ist. Der WESER-KURIER war bei einer Probenentnahme dabei.

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren