Regenbogenflaggen zum CSD

Eine Flagge für mehr Toleranz und Vielfalt

Noch hängen anlässlich des Christopher Street Day keine Regenbogenfahnen vor den Rathäusern - aber in Lilienthal und Worpswede soll sich das ändern. Das Grasberger Rathaus soll hingegen neutral bleiben.
21.06.2021, 10:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Undine Mader
Eine Flagge für mehr Toleranz und Vielfalt

In Bremen weht die Regenbogenflagge bereits vor der Bürgerschaft - die Rathäuser von Lilienthal und Worpswede wollen angesichts des CSD nachziehen, so sie noch eine Flagge besorgen können.

Christina Kuhaupt

Lilienthal/Grasberg/Worpswede. Der Christopher Street Day (CSD) als Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag hat seinen Ursprung im New Yorker Stadtteil Greenwich Village. In der Christopher Street gab es in den 1960er-Jahren immer wieder Polizei-Razzien in Lokalen mit hauptsächlich schwul-lesbischer Klientel. Am 28. Juni 1969 begannen sich transsexuelle Latinas und Dragqueens gegen die Polizeiwillkür zu wehren. Tagelange Straßenschlachten folgten. Seit 1969 finden inzwischen weltweit von Juni bis August Paraden zu Ehren der Schwulen, Lesben, Asexuellen, Intersexuellen, Transgender und Bisexuellen anlässlich des Christopher Street Day statt. In Deutschland ziehen seit 1979 Menschen unter der Regenbogenfahne durch die Straßen. Der CSD, auch Gay Pride genannt, steht in den Terminkalendern vieler Städte. Auch wenn dies nicht in Lilienthal, Grasberg oder Worpswede der Fall ist, wollte die WÜMME-ZEITUNG wissen, ob die Kommunen am 28. Juni mit Regenbogenflaggen vor den Rathäusern aufziehen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren