Corona-Protest in Grasberg Grablichter vor dem Rathaus

Unbekannte haben vor dem Grasberger Rathaus Grablichter aufgestellt und Plakate an die Fassade gebracht. Im Rathaus selbst kam diese Protestform gar nicht gut an.
18.01.2022, 17:05
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Grablichter vor dem Rathaus
Von André Fesser

Grasberg. Mit Grablichtern haben Unbekannte zum Wochenanfang vor dem Grasberger Rathaus ein leuchtendes Zeichen gesetzt. Rathaus-Mitarbeiter haben die Kerzen nach Angaben von Bürgermeisterin Marion Schorfmann am Montag vor der Eingangstür des Gebäudes in der Speckmannstraße entdeckt. Gleich darüber fanden sich Plakate am Gebäude, die Schorfmann dem Netzwerk "Freie Niedersachsen" zuschreibt. Nach ihren Angaben waren darauf Parolen wie "Gegen Spaltung" und "Für Freiheit und wahre Demokratie" geschrieben.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren