Bauarbeiten in Grasberg Weite Wege für Radfahrer

Die Sperrung des Grasberger Kirchdamms führt vor allem bei Radfahrern zu Unmut. Sie müssen die Baustelle weiträumig umfahren.
21.05.2022, 09:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Weite Wege für Radfahrer
Von Sandra Bischoff

Grasberg. Die Baustelle am Kirchdamm und die damit einhergehende Sperrung der Straße hat auch Auswirkungen auf nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer. CDU-Ratsfrau Andrea Scharringhausen sprach das Thema in der Ratssitzung am Donnerstagabend im Rathaus an. Es gebe derzeit keine Möglichkeit für Radfahrer, aus dem nördlichen Außenbereich der Gemeinde Grasberg Richtung Worpswede zu kommen, kritisierte Scharringhausen. "Viele Mütter fahren ihre Kinder mit dem Fahrrad zum Kindergarten nach Seehausen. Die ausgeschilderte Umleitung über den Mühlendamm oder Worphausen beträgt fast zehn Kilometer und ist für kleine Kinder viel zu lang", erklärte die Ratsfrau. Die Jungen und Mädchen, die nach den Sommerferien eingeschult würden, kämen nicht auf direktem Weg zur Schule. Scharringhausen regte an, eine Möglichkeit für Radfahrer zu schaffen, die Baustelle ohne große Umwege passieren zu können, und schlug weiterhin vor, die Grundschüler mit Bustickets für den Schulweg zu versorgen, solange der Kirchdamm gesperrt sei.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren