Speckmannstraße in Grasberg Plan für zwölf neue Wohnungen steht

Jahrelang eine Geisterimmobilie, schon bald Wohnort für 20 bis 30 Menschen. An der Speckmannstraße in Grasberg, gleich gegenüber des Grasberger Hofs, sollen neue Wohnungen entstehen. Die Pläne liegen vor.
24.11.2021, 15:53
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Plan für zwölf neue Wohnungen steht
Von André Fesser

Grasberg. Fünf Jahre nach der Schließung des NP-Markts in der Speckmannstraße in Grasberg kommt Bewegung in die Immobilie. Für das Gebäude selbst bedeutet das nichts Gutes, denn ihm droht der Abriss. In absehbarer Zeit sollen an gleicher Stelle aber zwei neue Wohnhäuser entstehen. Details zu dem Vorhaben stellten die Eigentümer und der Architekt jetzt im Rathaus der Öffentlichkeit vor.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren