Fußball Erneut keine Sportwoche der TSG Wörpedorf

Bereits zum dritten Mal sagt die TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf ihre traditionelle Sportwoche ab. Grund ist diesmal allerdings nicht Corona, sondern die kurze Sommerpause.
03.07.2022, 19:56
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Grasberg. Die TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf hat davon Abstand genommen, eine Fußballwoche im Vorfeld der Spielserie 2022/23 durchzuziehen. Bereits im Sommer 2020 und 2021 fiel die traditionelle Sportwoche infolge der Corona-Pandemie aus. „Der Zeitraum bis zum Punktspielstart ist diesmal einfach zu kurz“, begründete Spartenleiter Heiko Waldow die aktuelle Turnierabsage. Hintergrund des Turnierverzichts ist für den Funktionär das späte Ende der Spielzeit 21/22 (Ende Juni) und die damit verbundene kurze Erholungsphase bis zum Beginn der Herbstserie (August). Mit der neuerlichen Turnierabsage bleibt bei der TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf auch ein Stück Tradition auf der Strecke. Bei der letzten Austragung  im  Juli 2019 fand die Sportwoche für Herrenmannschaften immerhin bereits zum 28. Mal statt.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren