TSG Wörpedorf – TSV Dannenberg 1:3 Tom Seelow entscheidet Gemeinde-Derby spät

Staffel-A-Spitzenreiter TSV Dannenberg wurde im umkämpften Derby bei der TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf erst im zweiten Abschnitt seiner Favoritenrolle gerecht.
08.11.2021, 14:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Wörpedorf. Staffel-A-Spitzenreiter TSV Dannenberg ist im umkämpften Derby bei der TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf erst im zweiten Abschnitt seiner Favoritenrolle gerecht geworden und triumphierte letztlich mit 3:1 (0:0). Nach einer ereignisarmen ersten Halbzeit fand Maris Meyerdierks direkt nach Wiederanpfiff auf dem linken Flügel Marvin Buscher, dessen Schuss unhaltbar zur Gästeführung abgefälscht wurde.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren