Bremer Barockorchester Grasberger Bach-Konzert geht im vierten Anlauf über die Bühne

Das Bremer Barockorchester trat in der Grasberger Findorffkirche auf. Nach einem Jahr Verzögerung und drei vergeblichen Anläufen war die Freude darüber umso größer.
27.06.2021, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Grasberger Bach-Konzert geht im vierten Anlauf über die Bühne
Von Lars Fischer

Grasberg. Lange haben die Musikfreunde aus der Region diesem Ereignis entgegengefiebert. Schon dreimal musste das Grasberger Sommerkonzert mit dem Bremer Barockorchester abgesagt werden. Im vierten Anlauf hat es nun geklappt, und das Programm mit dem augenzwinkernden Titel "Bach to the roots" ging in der Findorffkirche endlich über die Bühne. Ausverkauft war das Ereignis, bei dem immerhin 85 Gäste Platz fanden, bereits seit einem Jahr. Die Arp-Schnitger-Gesellschaft und die Grasberger Kirchengemeinde mussten nicht nur regelmäßig umdisponieren und ihre Besucher immer wieder um Geduld bitten, sie mussten auch die Veranstaltung selber den Gegebenheiten anpassen: So wurde nur eine Stunde lang gespielt und auch das sonst obligatorische Treffen danach entfiel – dennoch war die Freude bei allen Beteiligten groß, wieder ein Konzert "live" erleben zu können.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren