Grasberger Haushalt Neue Kredite über 2,4 Millionen Euro

Patrick Wendelken ist Bankkaufmann und Ratsherr. Er bezeichnet den Haushaltsplan seiner Gemeinde Grasberg als "fahrlässig". Eine Alternative zu neuen Schulden sieht aber auch er nicht.
06.12.2021, 10:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Kessels

Grasberg. 1,3 Millionen Euro fehlen der Gemeinde Grasberg im nächsten Jahr in ihrem Ergebnishaushalt, der für die laufenden Ausgaben und Einnahmen zuständig ist. Das erfuhr der Finanzausschuss jetzt von Kämmerer Heiko Hartwig. Die Erträge im Ergebnishaushalt liegen voraussichtlich bei 12,9 Millionen Euro, die Aufwendungen jedoch bei 14,2 Millionen Euro. Auch der Finanzhaushalt, der aus dem Ergebnishaushalt ohne die Abschreibungen und Zuschüsse besteht und die Investitionen für nächstes Jahr enthält, endet mit einem Defizit – hier sind es knapp 2,8 Millionen Euro, die vor allem auf Kosten der Erweiterung der Sporthalle an der Grundschule und des Neubaus des Grasberger Feuerwehrhauses gehen. Dafür soll ein Kredit aufgenommen werden.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren