Grasberger Sommerkonzert Gute Chancen für den vierten Anlauf

Dreimal wurde das Grasberger Sommerkonzert 2020 verschoben. Die Organisatoren hoffen, dass die seit einem Jahr ausverkaufte Veranstaltung am 25. Juni nun endlich stattfinden kann.
19.06.2021, 10:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von uz

Grasberg. Dreimal war das Bremer Barockorchester mit seinem Bach-Programm "Bach to the roots" gebucht. Dreimal haben die Organisatoren des Grasberger Sommerkonzerts die 85 Konzertbesucher kontaktiert und Termine abgestimmt, und dreimal haben sie ihnen das Grasberger Sommerkonzert 2020 coronabedingt wieder abgesagt. Trotzdem gaben die Frauen und Männer der Arp-Schnitger-Gesellschaft nicht auf. "Nun ist wieder Juni und Zeit für das Sommerkonzert", sagt Reinhild von Michalewsky von der Arp-Schnitger-Gesellschaft. Am Freitag, 25. Juni, soll nunmehr im vierten Anlauf in der Findorffkirche das Grasberger Sommerkonzert 2020 stattfinden. Es ist seit einem Jahr ausverkauft.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren