Kommunalwahl 2021 Grasbergs Grüne stellen Liste auf

Mit elf Kandidatinnen und Kandidaten tritt der Grasberger Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl an.
23.06.2021, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus

Grasberg. Mit insgesamt elf Kandidatinnen und Kandidaten will der Grasberger Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl ins Rennen gehen. Er hat  jüngst während einer Mitgliederversammlung im Grasberger Rathaus seine Liste aufgestellt. Spitzenkandidatin für die Gemeinderatswahl ist Petra Mirsanaye. Die weiteren Kandidaten sind demnach in der entsprechenden Reihenfolge: Jörn Schumm, Hannah Malohn, Thomas Buse, Thomas Malohn, Mirco Dömpke, Kay Stegemann, Horst Schumm, Anette Baro, Jan Middelberg und Sabine Alpers. Nicht mehr antreten wird folglich das aktuelle Ratsmitglied Markus Maiwald.

Nach der Versammlung für den Gemeinderat zeigten sich die Mitglieder zufrieden mit der gut zweistündigen Veranstaltung, die mit einer Aufbruchsstimmung zu Ende gegangen sei, berichtet Jörn Schumm. "Die Grünen sehen sich mit der neuen Kandidatenliste sehr gut und vielfältig aufgestellt", so Schumm. Die Mitglieder seien hochmotiviert, auch auf Gemeindeebene einen sozial-ökologischen Umbruch mit einzuleiten und bei wichtigen Themen für die Zukunft in der Gemeinde aktiv mitzugestalten. Dabei gehe es um Klimawandel, Erhalt der Artenvielfalt und soziale Gerechtigkeit. Die Kandidaten brächten mit ihren verschiedenen Biografien und Erfahrungen frischen Wind in die kommunalpolitische Arbeit. Zudem freuen sich die Grasberger Grünen laut Schumm über eine Reihe von neuen Mitgliedern.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+