Grundschule Grasberg De Loopers bringen Grundschüler zum Tanzen

Das Bremer Tanztheaterprojekt De Loopers bringt die Grundschule Grasberg in Bewegung. Eine Woche lang werden den Kindern tänzerische Ausdrucksmöglichkeiten vermittelt. Lokale Sponsoren unterstützen die Arbeit.
01.07.2021, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
De Loopers bringen Grundschüler zum Tanzen
Von André Fesser

Das Tanzprojekt "De Loopers" aus Bremen weckt bei den Viertklässlern der Grundschule Grasberg in dieser Woche das Interesse an der Bewegung und schult das Bewusstsein für ganz ungewohnte Ausdrucksmöglichkeiten. Das Programm trägt den Namen "Five days to dance" – eine Woche lang sind De Loopers, die aus den Choreografen Wilfried van Poppel und Amaya Lubeigt und weiteren Profi-Tänzern bestehen, also in Grasberg zu Gast, um mit den Kindern zu arbeiten. Am Ende soll das Ergebnis nach Auskunft von Schulleiterin Heike Krug dann im kleinen Kreis dargeboten werden. Krug selbst hatte sich dafür eingesetzt, das Projekt in der Schule durchführen zu können, nachdem sie in der Vergangenheit schon einmal damit in Kontakt gekommen war und sich beeindrucken ließ. Eventuell, so äußerte sie eine Hoffnung, könnte man das Tanztheaterprojekt auch in Zukunft an der Schule anbieten. Kostenlos zu haben ist es freilich nicht – das Engagement von De Loopers ist Krug zufolge erst durch die finanzielle Unterstützung durch den Lions-Club Lilienthal sowie das lokale Projekt "Mäuse für Schlaumäuse" möglich geworden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+