Handball-Bremenliga Nach kampflosem Erfolg: HSG LiGra fehlt nur noch ein Sieg

Vor allem durch kampflose Siege nähert sich die HSG LiGra gerade mit Siebenmeilenstiefeln dem Titelgewinn in der Handball-Bremenliga der Männer.
11.05.2022, 12:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Grasberg/Lilienthal. Vor allem durch kampflose Siege nähert sich die HSG LiGra gerade mit Siebenmeilenstiefeln dem Titelgewinn in der Handball-Bremenliga der Männer. Weil die SG Findorff II nur knapp zwei Wochen nach der Absage des Hinspiels nun auch das Rückspiel wegen Personalmangels nicht austragen kann oder möchte, fehlt dem Klassenprimus nur noch ein einziger Erfolg, um den Gewinn der Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Sollte sich das Teams von Spielertrainer Clemens Böschen also am Sonnabend beim Dritten SG Buntentor/Neustadt II durchsetzen, ist dieses nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Dann würde die HSG in einer Relegation um den Aufstieg in die Landesliga kämpfen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren