Jugendfußball Nominierungen für Emma Klefeker und Julienna Siewert

Emma Klefeker (TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf) und Julienna Siewert (VSK Osterholz-Scharmbeck) haben eine Einladung des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) erhalten.
05.12.2022, 15:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Landkreis Osterholz. Emma Klefeker (TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf) und Julienna Siewert (VSK Osterholz-Scharmbeck) haben eine Einladung des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) erhalten. Klefeker steht im 14-köpfigen Aufgebot eines Gemeinschaftslehrgangs für U12-Juniorinnen mit dem Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen im Sportzentrum Kamen-Kaiserau (Nordrhein-Westfalen, 2. bis 4. Dezember). Siewert gastiert zur Fortbildung in der Region Hannover. Für den Sichtungslehrgang der U14-Juniorinnen vom 9. bis 11. Dezember im Verbandsstützpunkt Barsinghausen erhielten insgesamt 30 Spielerinnen eine Einladung. Der SV Meppen stellt gleich sechs Nachwuchstalente für den Lehrgang ab. Der VfL Wolfsburg ist mit vier Juniorinnen vertreten. Vom VSK Osterholz-Scharmbeck fand Julienna Siewert eine Berücksichtigung für die Auswahlmaßnahme. Der Sichtungslehrgang bereitet sich auf die Norddeutsche Futsal-Meisterschaft (21. Januar in Hamburg) vor. Emma Klefeker (Jahrgang 2011) besitzt für die laufende Saison 2022/23 ein Zweitspielrecht für den TSV Eiche Neu St. Jürgen. Julienna Siewert (Jahrgang 2010) verfügt für die aktuelle Spielzeit über ein Zweitspielrecht für den ATSV Scharmbeckstotel.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren