Jugendfußball Zweiter Platz für NFV-Nachwuchs

Emma Klefeker von der TSG Wörpedorf-Grasberg hat mit den U12-Juniorinnen des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) bei einem Turnier im Sportcentrum Kamen-Kaiserau einen zweiten Platz geholt.
07.12.2022, 12:56
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WK

Grasberg. Emma Klefeker von der TSG Wörpedorf-Grasberg hat mit den U12-Juniorinnen des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) bei einem Turnier im Sportcentrum Kamen-Kaiserau einen zweiten Platz hinter den gastgebenden Westfälinnen belegt und die Auswahlteams aus Bremen und vom Mittelrhein hinter sich gelassen. Mit einer verdienten 0:2-Niederlage gegen Westfalen war die NFV-Auswahl in das Turnier gestartet. Doch schon beim 1:0-Sieg gegen Bremen waren klare Fortschritte erkennbar. Ida Carlotta Klesse (VfL Weiße Elf Nordhorn), erzielte das Siegtor für Niedersachsen und bei besserer Chancenverwertung hätte das Ergebnis für die NFV-Auswahl höher ausfallen können. Gleiches galt für den 2:1-Erfolg gegen Mittelrhein, bei dem ebenfalls die letzte Konsequenz fehlte. Rieke Janßen (SV Emstek) und Nele Marie Müller (VfL Wolfsburg) hatten die 2:0-Führung für Niedersachsen herausgeschossen, doch nach dem Anschlusstreffer des Gegners mussten die NFV-Mädels noch einmal um ihren letztlich verdienten Sieg bangen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren