K10 zwischen Grasberg und Worpswede Sechs Millionen Euro vom Land

Mit sechs Millionen Euro fördert das Land Niedersachsen den Ausbau der Kreisstraße 10 zwischen Grasberg und Worpswede.
11.12.2021, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sechs Millionen Euro vom Land
Von Lars Fischer

Grasberg/Worpswede. Gut sechs Millionen Euro bekommt der Landkreis Osterholz vom Land Niedersachsen für den Ausbau der Kreis­straße 10 zwischen Grasberg und Worpswede. Das Land habe das Projekt in das Jahresbauprogramm 2022 aufgenommen, berichtet der Lilienthaler Landtagsabgeordnete Axel Miesner (CDU). Der Ausbau ist, wie berichtet, in den nächsten Jahren die größte Straßenbauaktivität im Kreis, für die insgesamt über elf Millionen Euro eingeplant sind. Das Land Niedersachsen unterstütze den Ausbau der 4,3 Kilometer langen Strecke mit einer Fördersumme in Höhe von 6,06 Millionen Euro, berichtet Miesner. Das Geld stamme aus Mitteln des niedersächsischen Gemeindeverkehrsfinanzie­rungsgesetzes, das auf kommunaler Ebene den Neubau oder verkehrsgerechten Ausbau verkehrswichtiger Straßen einschließlich Ortsdurchfahrten und Brücken sowie Radwege unterstützt.

Wie der SPD-Landtagsabgeordnete Oliver Lottke unter Berufung auf das Verkehrsministerium mitteilt, umfasst das Jahresbauprogramm 2022 78 kommunale Projekte, die vom Land mit insgesamt 75 Millionen Euro gefördert werden. Er freue sich, so der SPD-Politiker in einer Mitteilung, dass trotz der weiter schwierigen Rahmenbedingungen im Zuge der Corona-Pandemie die Unterstützung des Landes für die Kreise und Kommunen bei Erhalt und Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in verlässlicher Höhe gesichert sei.
 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+