Sprach-Kita Grasberg Der spielerische Umgang mit Sprache

Die kommunale Kindertagesstätte Grasberg ist seit 2016 Sprach-Kita. Deren Leiterin Julia Brückmann-Hagelstein erklärt, was das bedeutet und warum sie sich über das Ende des Bundesprogramms keine Sorgen macht.
22.08.2022, 08:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Der spielerische Umgang mit Sprache
Von Sandra Bischoff

Grasberg. Ein Koffer mit Sprachspielen, ein Differenzierungsraum und eine spezielle Sprachfachkraft mit einer halben Stelle - das sind unter anderem die Bestandteile, auf die die kommunale Kindertagesstätte Grasberg im Rahmen des Bundesprogramms "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" zurückgreifen kann. Seit dem Start des Programms Anfang 2016 ist die Grasberger Einrichtung dabei und eine von zwölf Sprach-Kitas im Landkreis Osterholz. Kita-Leiterin Julia Brückmann-Hagelstein ist zuversichtlich, das Angebot auch weiter aufrecht erhalten zu können, wenn das Programm, wie von der Bundesregierung geplant, Ende des Jahres ausläuft.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren