Schützenverein Wörpedorf Großer Schützenumzug durch Grasberg

Der Schützenverein Wörpedorf feiert an zwei Wochenenden. Neben dem großen Festumzug steht noch ein besonderer Empfang auf dem Programm.
08.08.2022, 22:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Großer Schützenumzug durch Grasberg
Von Sandra Bischoff

Grasberg. Der Schützenverein Wörpedorf feiert vom 12. bis 14. und vom 19. bis 21. August sein Volks- und Schützenfest. Auf dem Programm stehen laut Mitteilung von Pressesprecher Wolfgang Aufderheide neben den Schießwettbewerben auch ein Schützenumzug und der Schützenball. 

Am Freitag, 12. August, startet der Verein um 17.30 Uhr mit einer Bollerwagen-Olympiade. Anmeldungen dafür werden per E-Mail an Schützen2022@web.de erbeten. Tags darauf steht um 11.30 Uhr ein Empfang mit dem Königshaus um Schützenkönig Lothar Kück und Damenkönigin Sandra Ohlrogge für alle Vereinsmitglieder auf dem Programm. Ab 12 Uhr sind auch befreundete Vereine und weitere Gäste willkommen. Auf insgesamt 16 Ständen in der Wörpedorfer Schießhalle beginnen um 14 Uhr die Schießwettbewerbe der Schützen. Abends steigt auf dem Schützenplatz eine „Mallorca-Party“.

Der Sonntag, 14. August, beginnt um 10 Uhr mit dem Kirchgang aller Vereinsmitglieder in Schützentracht. Bürgermeisterin Marion Schorfmann empfängt alle Grasberger Schützenmajestäten um 11.15 Uhr auf dem Findorffhof. Nach der Hochzeitssuppe treffen sich die Vereinsmitglieder um 13 Uhr auf dem Findorffhof, bevor sich der Zug ab 14 Uhr in Bewegung setzt. Dabei sein werden laut Mitteilung die Schützenvereine Huxfeld, Lilienthal, Heidberg-Falkenberg, Worphausen, Worpswede, Adolphsdorf und Borgfeld sowie die Freiwillige Feuerwehr Grasberg in Begleitung unterschiedlicher Musikzüge. Ab 14 Uhr setzt sich der Zug in Bewegung. Die Strecke führt über die Feldstraße, Birkenstraße, Wiesendamm, Speckmannstraße, Findorffstraße, Im Wiesengrund, Wörpedorfer Straße und ein Teil des Umzuges durch Jan-Reiners-Straße, Gefkensweg, und Wörpedorfer Straße. Die Kranzniederlegung erfolgt am Ehrenmal. Der Schützenverein bittet die Anwohner, die Straßen wieder zu schmücken.

Ab 15.15 Uhr beginnt im Biergarten und auf dem Festplatz das Musikkonzert der Spielmannszüge und des Music and Drum Corps. Als ein Programmhighlight am Sonntag bezeichnet der Pressewart das Vogelschießen um 15.30 Uhr auf den Vizekönigsrumpf. Das Volkskönigsschießen beginnt um 16 Uhr in der Schießhalle. Dann tragen auch die Jugendlichen und Junioren ihren Wettbewerb aus. Ab 16.30 Uhr steht das Schießen der Gastvereine um das Königshaus 2022 an der Schießbude auf dem Programm, und ab 18 Uhr gibt es dann "heiße Rhytmen vom Plattenteller" im Biergarten des Landhauses Wörpedorf.

Am Freitag, 19. August, startet um 16 Uhr das Schießen auf die Königsvögel. Zum gemeinsamen Essen treffen sich die Vereinsmitglieder um 19.30 Uhr im Landhaus Wörpedorf. Bereits um 19 Uhr beginnt die Show „ Freaky Friday“ mit DJ Kai B. Das lustigste Kostüm wird prämiert. Der Sonnabend startet um 12 Uhr mit einem Mittagessen im Landhaus Wörpedorf. Im Anschluss um 14 Uhr wird der Schießbetrieb aufgenommen. Die Schützennacht mitsamt der Königsproklamation beginnt um 20 Uhr im Landhaus Wörpedorf. Begleitend läuft im Biergarten ab 22 Uhr eine Open-Air-Veranstaltung mit „Torfmorrowland“. Am Sonntag, 19. August, steht ab 13.30 Uhr das Schießen auf die verschiedenen Festscheiben auf dem Programm und ab 14.30 Uhr beginnt der achte Grasberger Kindertag vor der Schießhalle. Die Kinder können ebenfalls an Schießwettbewerben teilnehmen, die Proklamation der Sieger findet im Anschluss statt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+