Rathaus Grasberg Klimaforum befasst sich mit Selbstversorgung

Das zweite Grasberger Klima- und Nachhaltigkeitsforum am Dienstag, 14. Juni, befasst sich mit dem Thema „Solidargärten – Selbstversorgung - regionale Vermarktung".
06.06.2022, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Klimaforum befasst sich mit Selbstversorgung
Von Sandra Bischoff

Grasberg. Das zweite Grasberger Klima- und Nachhaltigkeitsforum am Dienstag, 14. Juni, befasst sich mit dem Thema „Solidargärten - Selbstversorgung - regionale Vermarktung: Erfahrungen und Projekte“. Ariane Skuppe und Benny Sachse (Moorrübe und Fabelhof Worpswede), Felix Hannig ( "SoLaWi" Worphausen) und Jan Herrmannsen (Übermorgen e.V.) berichten an diesem Abend über ihre Projekte. Los geht es um 19.30 Uhr im Rathaus. "Wir sind gespannt, wie dieses Thema in Grasberg ankommt und dann im Anschluss weiter diskutiert und bearbeitet wird", teilt Evelin Meyer vom ausrichtenden Bündnis "Familienfreundliches Grasberg" mit. Die Moderation übernimmt erneut Katja Vittinghoff. Um Anmeldung per E-Mail an anmeldung@grasberg.de wird gebeten. Der Eintritt ist frei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+