Tischtennis-Bezirksoberliga Damen FSC Stendorf momentan kaum konkurrenzfähig

Für den FSC Stendorf hängen die Trauben in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Damen momentan sehr hoch. Das konnte man auch bei den beiden jüngsten Auftritten der Mannschaft deutlich erkennen.
09.11.2021, 15:26
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Landkreis Osterholz. Für den FSC Stendorf hängen die Trauben in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Damen momentan sehr hoch. Das Tabellenschlusslicht kam bei seinen 2:8-Niederlagen beim TSV Dannenberg II und gegen den TTC Drochtersen nicht in die Nähe des ersten Saisonzählers. Seine Ziele nach oben korrigieren sollte wohl hingegen demnächst Aufsteiger TV Falkenberg II, der seine Spitzenposition durch einen ungefährdeten 8:1-Heimsieg gegen den TuS Kirchwalsede II festigte.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren