Tischtennis-Landesliga Damen Osterholzer Teams bleiben hinter den Erwartungen zurück

Da war mehr möglich, und da hatten sich der TSV Dannenberg, der TV Falkenberg und die TuSG Ritterhude II sicherlich auch mehr erhofft. Doch nur ein Team feierte überhaupt einen Sieg am Wochenende.
16.11.2021, 19:12
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Landkreis Osterholz. Der vergangene Spieltag in der Tischtennis-Landesliga der Damen verlief für die Teams aus dem Landkreis Osterholz insgesamt enttäuschend. Am ärgsten erwischte es Aufsteiger TSV Dannenberg, der im Derby gegen den TV Falkenberg (1:8) aber auch vor allem beim Tabellenschlusslicht TSC Steinbeck/Meilsen mit 2:8 empfindlich hohe Niederlagen einstecken musste. Doch selbst der TV Falkenberg war letztlich nicht zufrieden, verlor er doch später noch das Spitzenduell gegen den TuS Kirchwalsede in eigener Halle deutlich mit 3:8. Zum Abschluss des Wochenendes kehrte auch die TuSG Ritterhude II nach dem 5:8 beim ESV Lüneburg mit leeren Händen heim.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren