Überfall in Grasberg

Unfall mit geraubtem Auto

Einem 20-Jährigen spielten in der Nacht zum Sonntag unbekannte Täter in Grasberg übel mit: Erst griffen sie den Mann an, dann raubten sie sein Auto und schließlich verursachten sie auf der Flucht einen Unfall.
14.06.2021, 17:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Unfall mit geraubtem Auto
Von Lars Fischer
Unfall mit geraubtem Auto

Die Polizei in Grasberg sucht nach einem blauen VW Golf, der gleich bei mehreren Vergehen eine Rolle spielt.

Friso Gentsch/DPA

Grasberg. Nach einer handfesten Auseinandersetzung kam es in Grasberg in der Nacht zum Sonntag zu einem Autoraub und einer anschließenden Unfallflucht. Zunächst sollen laut Polizei zwei Männer im Alter von 20 und 19 Jahren kurz nach 3 Uhr morgens in der Speckmannstraße von einer Personengruppe bedroht und angegriffen worden sein. Der 20-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Anschließend raubten die bislang unbekannten Angreifer sein Auto und fuhren damit davon.

Der blaue VW Golf fiel dann im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall an der Einmündung Speckmannstraße/Huxfelder Straße noch einmal auf, ehe er verschwand. Dort überfuhr er eine Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrszeichen, anschließend machte sich der Fahrer aus dem Staub. Das Auto dürfte Schäden an der Vorderseite aufweisen, eine Radkappe verloren haben und nur noch mit einem Kennzeichen unterwegs sein. Mögliche Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen an der Speckmannstraße, dem Verkehrsunfall oder dem Verbleib des blauen VW Golf machen können, werden um Hinweise an die Polizei Osterholz unter 04791/ 30 70 gebeten.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+