Verabschiedung von Grasberger Kantorin

Festgottesdienst mit 3G-Regel

38 Jahre war sie als Kantorin in Grasberg tätig. Jetzt geht Gerhild Lemke in den Ruhestand. Bei dem Festgottesdienst am Sonntag gilt die 3G-Regel.
25.09.2021, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Festgottesdienst mit 3G-Regel
Von André Fesser

Grasberg. Nach fast vier Jahrzehnten als Kantorin in der Kirchengemeinde Grasberg wird Gerhild Lemke an diesem Sonntag, 26. September, um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Grasberger Kirche in der Speckmannstraße verabschiedet. Die Kirchengemeinde weist darauf hin, dass bei der Veranstaltung die 3G-Regel angewendet wird. Besucherinnen und Besucher müssen daher vor Ort nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sind. Zudem werde vor Ort eine Namensliste geführt, in die sich die Gottesdienstteilnehmer eintragen müssen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+