Grasberg: Aktion zum Welttag

Buch-Geschenk für 131 Füntfklässler

Von der Gutschein-Aktion zum Welttag des Buches profitieren in diesem Jahr 131 Fünftklässler der Integrierten Gesamtschule in Grasberg. Sie bekamen am Freitag die Geschichte „Biber undercover“ geschenkt.
30.04.2021, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Lutz Rode
Buch-Geschenk für 131 Füntfklässler

Auf dem Schulhof der IGS in Grasberg konnten die Gutscheine gegen Bücher eingetauscht werden.

Christian Kosak

Die Fünftklässler der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Grasberg können sich über neuen Lesestoff freuen: „Biber undercover“ heißt der Comic-Roman, in den der Jahrgang „Bernhard“ zusammen mit der Kooperationsklasse der Schule am Klosterplatz jetzt eintauchen kann. Kristin Krause von der Lilienthaler Buchhandlung „buchstäblich“ hat 131 Exemplare dieser Geschichte jetzt auf dem Schulhof an Schülerinnen und Schüler verteilt. Das alles ist Teil der Buch-Gutschein-Aktion, die der Börsenverein des Deutschen Buchhandels zusammen mit der Stiftung Lesen jährlich zum Welttag des Buches mit Beteiligung örtlicher Buchläden organisiert. Die Aktion läuft unter dem Motto „Ich schenk Dir eine Geschichte“ und soll bei den Kindern die Lust am Lesen fördern. Dass in der Corona-Pandemie die gewohnten Abläufe durcheinander gewirbelt werden, zeigte sich auch dort: Denn normalerweise kommen die Klassen in die Buchhandlung, um sich umzuschauen und zu informieren und dann den Gutschein einzulösen. Diesmal kam die Buchhandlung kurzerhand in die Schule, was die Freude nicht schmälerte. Wegen des Wechselunterrichts hat zunächst nur die erste Hälfte des Jahrgangs die Bücher in Empfang genommen. Ab Montag dann, wenn die andere Gruppe dran ist, werden auch die übrigen Bücher verschenkt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+