Creartour 2021 in Hambergen Von Mittelalter bis Moderne

Schmuck aus uralten Knochen auf der einen, am Computer vollendete Fotos aus der Digitalkamera auf der anderen Seite: Die Besucher der Creartour in Hambergen unternahmen quasi auch eine Zeitreise.
29.08.2021, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Christa Neckermann

Hambergen. Vieles war anders als sonst, aber eines bleibt unverändert: die Neugier auf das, was sich hinter den Atelier- und Werkstatttüren in Hambergen so tut. 2003 fand deshalb erstmals die Creartour in der Samtgemeinde und ihren Ortschaften statt und seitdem jedes Jahr im Mai. Bis das Voris den Verantwortlichen einen dicken Strich durch die Rechnung machte. Im vergangenen Jahr musste die Creartour deshalb ausfallen. In diesem Jahr jedoch wollte die Touristikbeauftragte der Samtgemeindeverwaltung, Anke Fiedler, die Traditionsveranstaltung nicht so einfach aus dem Veranstaltungskalender streichen. Stattdessen wurde die Aktion abgespeckt und mit Hygienekonzepten der Situation angepasst. So lautete an diesem Wochenende die Bitte an die vielen Besucher, die es wieder zur Creartour zog: Bitte Maske tragen, Hände desinfizieren, Abstand halten und sich in eine Besucherliste eintragen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren