Fußball-Bezirksliga Lüneburg 3 FC Hambergen: Trainer Gelies fordert Geduld

Vermutlich wird der TSV Fischerhude/Quelkhorn mit in der Aufstiegsrunde von der Partie sein. Für den FC Hambergen geht es deshalb um wichtige Punkte.
21.10.2021, 12:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FRank Mühlmann

Bezirksliga 3, Staffel 2: Beim TSV Fischerhude/Quelkhorn dürfte es für den FC Hambergen voraussichtlich um Punkte für die Aufstiegsrunde gehen. „Ich bin nicht verwundert, dass unser kommender Gegner in der oberen Tabellenhälfte steht“, erinnert sich „Zebras“-Coach Julian Gelies an ein schwieriges Hinspiel (1:1). Erneut dürften die Hausherren versuchen, defensiv stabil zu stehen. „Um den erhofften Dreier zu holen, müssen wir geduldig bleiben, benötigen Lösungen mit Ball und letztlich auch eine bessere Chancenverwertung“, blickt Gelies voraus. Für Frederik Nagel kommt die Partie auf jeden Fall zu früh, Keno Liebschner wird wegen seines blau angelaufenen Fußes noch einen Härtetest bestreiten.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren