Frauenfußball-Bezirksliga Suhr schießt FC Hambergen zum Derbysieg

Hambergens Lebensversicherung hat wieder zugeschlagen. Miriam Suhr erzielte gegen die SG Beckedorf/Ritterhude das entscheidende Tor. Die SG reiste mit einem echten Handicap an.
19.11.2021, 17:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Hambergen. Miriam Suhr bleibt für den FC Hambergen eine Art Lebensversicherung im Abstiegskampf der Frauenfußball-Bezirksliga West. Die 21-jährige Stürmerin, die seit knapp vier Monaten für die Elf von Trainerin Romina Hamdy spielberechtigt ist, erzielte beim 1:0-Erfolg im Schlüsselspiel gegen die SG Beckedorf/Ritterhude das goldene Tor. Es war zugleich ihr elfter Saisontreffer.  Einen Fauxpas in der Gäste-Abwehr bestrafte die Torjägerin im Handumdrehen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren