Fußball-Bezirksliga Lüneubrg FC Hambergen verpasst die Wende gegen Fischerhude

Nach der Pause dreht der FC Hambergen gegen den TSV Fischerhude-Quelkhorn auf und gleicht den Rückstand verdient aus. Danach häufen sich die Chancen, doch die "Zebras" nutzen sie nicht.
22.08.2021, 18:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
FC Hambergen verpasst die Wende gegen Fischerhude
Von Thorin Mentrup

Hambergen. Sie alle hatten die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen, fassungslos nach dieser Dreifachchance, bei der Maksymilian Amplewski zweimal und Kevin Struß einmal an Torhüter Fabian Meyer gescheitert waren. Es war nicht nur die größte, sondern auch die letzte Gelegenheit für den FC Hambergen, das Duell gegen den TSV Fischerhude-Quelkhorn zu drehen und für sich zu entscheiden. So mussten sich die "Zebras" im ersten Heimspiel der Bezirksliga-Saison mit einem 1:1-Remis begnügen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren