Weihnachtsmarkt in Hambergen Gemütlicher Start in die Adventszeit

Drei Jahre lang fiel er aus. Jetzt konnten Besucher wieder über den beliebten Hamberger Weihnachtsmarkt bummeln, Glühwein genießen und Adventsschmuck für das Heim kaufen.
28.11.2022, 07:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Christa Neckermann

Hambergen. Darauf hatten die Hamberger, ihre Freunde und Gäste und alle Freunde gemütlicher Weihnachtsmärkte sehnsüchtig gewartet: Um 14 Uhr leuchteten die Lichter auf dem Weihnachtsmarkt rund um die St. Cosmae und Damiani-Kirche auf. Doch da hatte bereits am Freitagabend die „heimliche“ Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit dem Konzert der a-capella-Pop-Band „Angeblich erträglich“ in der Kirche stattgefunden und junge, ebenso wie jung gebliebene, Hambergerinnen und Hamberger mit einem schwungvoll vorgetragenen Strauß an traditionellen wie auch zeitgenössischen Weihnachtsliedern erfolgreich auf die besinnliche Jahreszeit eingestimmt.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren