Hambergen II - Worphausen "Fußballgott" Prigge leitet den Kantersieg ein

Für den TSV Worphausen gehen in der Kreisliga Osterholz nach der Niederlage in Hambergen die Lichter aus. Der FC Hambergen II feiert dagegen seinen höchsten Saisonerfolg.
30.05.2022, 17:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Thorin Mentrup

Hambergen. Der FC Hambergen II hat die Englische Woche im Abstiegskampf der Kreisliga Osterholz mit einem Pflichtsieg abgeschlossen und den TSV Worphausen mit 6:0 (1:0) geschlagen. Während die Reserve der "Zebras", lautstark angefeuert von der Bezirksliga-Meistermannschaft, wichtige Zähler für den Klassenerhalt einfuhr, gehen beim TSV nach der neunten Niederlage in Serie die Kreisliga-Lichter wohl endgültig aus. Die Grün-Weißen können für die 1. Kreisklasse planen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren