Registrierungsaktion Neunjähriger sucht seinen Lebensretter

Der neunjährige Maurice Dawideit ist an Blutkrebs erkrankt und braucht eine Stammzellenspende. Am Sonntag können sich Menschen in Wallhöfen typisieren lassen.
22.02.2019, 14:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Peter von Döllen

Hambergen. Der neunjährige Maurice Dawideit ist an Blutkrebs erkrankt. Der leidenschaftliche Fußballspieler und Werder-Fan braucht eine passende Stammzellenspende. Sie ist seine einzige Überlebenschance. Jetzt haben seine Familie und Freunde eine Registrierungsaktion organisiert, um die Chance auf einen passenden Spender für Maurice und andere Erkrankte zu erhöhen. Maurice' Onkel, Mirco Gehlken, ist Mitglied der Initiativgruppe, die gemeinsam mit der DKMS die Registrierungsaktion in Vollersode organisiert.

An diesem Sonntag, 24. Februar, kann sich jeder zwischen 10 und 14 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Wallhöfen, Wallhöfener Straße 12, einfach registrieren lassen. Dazu ist nur ein Wangenabstrich mittels Wattestäbchen erforderlich. Die Werte werden in einer Datenbank gespeichert. Je mehr Menschen registriert sind, desto höher ist die Chance, dass passende Spender gefunden werden, die für Maurice oder andere Erkrankte auf der ganzen Welt zum Lebensretter werden könnten. Es müssen bestimmte Gewebemerkmale bei Spender und Empfänger möglichst genau übereinstimmen.

Grundsätzlich kommt laut DKMS jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 55 Jahren, der mindestens 50 Kilo wiegt, als Spender in Frage. Eine Registrierung ist ab 17 Jahre möglich. Ausschlussgründe sind beispielsweise schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Erkrankungen wie beispielsweise Rheuma, fast alle Krebserkrankungen, Hepatitis B, C oder D. Für Detailfragen steht am Aktionstag ein Ansprechpartner der DKMS zur Verfügung. Die Typisierung ist für die Teilnehmer kostenlos. Die Kosten für die Auswertung werden von der DKMS übernommen. Sie ist dabei allerdings auf Spenden angewiesen. Jede Auswertung kostet derzeit 35 Euro.

Parallel gibt es in der angrenzenden Grundschule ein Benefizkonzert zugunsten der DKMS. Organisiert haben es Musiker und Freunde der Projektgruppe „The night before X-MAS“.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+