U17-Bezirksliga Lüneburg Tscherkaschin in Torlaune: JSG Hambergen/Pennigbüttel mit 4:1-Sieg

Das zwischenzeitliche 1:1 stellte des ESV Fortuna Celle stellte den Spielverlauf auf den Kopf, doch nach dem Seitenwechsel erhöhte die JSG Hambergen/Pennigbüttel den Druck.
05.10.2022, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Hambergen. Alexander Tscherkaschin hat die JSG Hambergen/Pennigbüttel beim 4:1 auf heimischem Rasen gegen den ESV Fortuna Celle mit einem Dreierpack zum ersten Saisonsieg geschossen. Das 1:0 erzielte er bereits in der dritten Minute mit einem unhaltbaren Flachschuss aus 16 Metern. Die Gäste stellten Mitte der ersten Hälfte den Spielverlauf auf den Kopf, als sie eine Unaufmerksamkeit auf der linken JSG-Abwehrseite per Abstauber zum Ausgleich nutzen. Die Hausherren erhöhten nach dem Seitenwechsel abermals den Druck. Nach mehreren Großchancen sorgte Tscherkaschin im Anschluss an eine Ecke aus dem Gewühl heraus für die erneute, überfällige Führung. Vor seinem 3:1 aus der Distanz traf der Mann des Spiels noch einmal den Pfosten. Den Schlusspunkt setzte Maxim Süß nach einem feinen Pass von Marten Holldorf.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren