Serie "Platz für den Nachwuchs" Alles für "Hambüttel"

Was vor fünf Jahren begann, ist mittlerweile nicht mehr voneinander zu trennen: Die JSG Hambergen/Pennigbüttel hat ihren ganz eigenen Weg beschritten - einen überaus erfolgreichen obendrein.
18.02.2022, 12:34
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Hambergen/Pennigbüttel. Jugendspielgemeinschaften sind im Jugendfußball beinahe schon eine Regelerscheinung. Dass sich jedoch zwei absolute Traditionsvereine wie der FC Hambergen und der SV Komet Pennigbüttel vor fünf Jahren zusammenschlossen, war dann doch eher ungewöhnlich. Mittlerweile ist die JSG in der U16 angekommen und schreibt weiter an ihrer Erfolgsgeschichte. Im Herbst schaffte das Team des Trainergespanns Marko Scharnagl und Carsten Holldorf den Aufstieg in die Landesliga, will aber trotz aller sportlichen Erfolge vor allem nichts an seiner Philosophie verändern.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren