U16-Landesliga Lüneburg JSG Hambüttel beim 0:3 anfällig nach Standards

Die abschließende 0:3-Heimniederlage gegen Meister MTV Treubund Lüneburg war für die JSG Hambergen/Pennigbüttel ein Spiegelbild der kompletten Saison.
27.06.2022, 15:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Hambergen. Die abschließende 0:3-Heimniederlage gegen Meister MTV Treubund Lüneburg war für die JSG Hambergen/Pennigbüttel ein Spiegelbild der kompletten Saison. Erneut zeigte die Elf um Kapitän Kian Lilienthal eine starke Leistung, ohne sich aber am Ende zu belohnen. Keine Minute war gespielt, als Lüneburgs Keeper einen verunglückten Rückpass gerade noch an den Pfosten lenken konnte. Spätestens Simeon Samuels hätte allerdings nach einer Balleroberung von Maxim Süß die Führung erzielen müssen. Anstatt aber alleine in Richtung Tor zu starten, entschied sich der Stürmer für einen letztlich harmlosen Versuch aus 25 Metern. In der Vorbereitung für die kommende Spielzeit dürften gegnerische Standardsituationen bei der JSG auf dem Programm stehen. Alle drei Gegentore entstanden nach diesem Muster.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren