FDSNGWAPDSNGW - Schiedsrichter-Edition

„Und 22 Leute sagten: Es war die Brust“

* Fragen, die sonst nie gestellt werden an Personen, die sonst nie gefragt werden - die Schiedsrichter-Edition. Heute mit Simon Fuhr vom TSV Steden-Hellingst.
19.04.2021, 10:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
„Und 22 Leute sagten: Es war die Brust“
Von Tobias Dohr

Name: Simon Fuhr

Spitzname: Simi

Alter: 41

Verein: TSV Steden-Hellingst

Man erkennt mich an: Das wüsste ich auch gern.

Mit diesen drei Worten würde ich mich beschreiben: Ruhig, souverän, locker (schwierig zu sagen)

Ganz in Schwarz oder lieber knallige Neonfarbe? Schwarz

Meine „schönste“ Beleidigung: Soll ich dir helfen beim Brilleputzen?

Meine krasseste Fehlentscheidung: Ein Handspiel auf der Torlinie zur Verteidigung, 22 Leute erzählten mir, es wäre die Brust gewesen.

Lesen Sie auch

Wäre ich kein Schiedsrichter, hätte ich es als Spieler in welche Liga geschafft? Kreisliga, aber nur weil die erste nicht genug Leute hat.

Die überflüssigste Regel ist: Wo soll ich da anfangen … ?

Mein Ratschlag für jeden Schiedsrichter-Interessierten: Sich in der F- und D-Jugend ausprobieren und sich mit erfahrenen Schiedsrichtern austauschen.

Der Titel meiner Autobiographie: Mehr Ehrgeiz wäre sinnvoll gewesen.

Die Auszeichnung zum Welt-Schiedsrichter geht an: Bernd Heinemann (wenn es ein aktueller sein muss, dann Manuel Gräfe).

Und im Landkreis Osterholz geht sie an: Jürgen Behlau.

Was ich in einem Fußballspiel immer machen wollte, aber mich nie getraut habe: einen Übersteiger (Balltechnik – was ist das?)

Meine schlimmste Angewohnheit: über meine Kollegen meckern.

Wörter oder Phrasen, die man als Schiedsrichter draufhaben muss: Erzähl nicht, deine Pässe kommen heute auch nicht an.

Dieses Bundesliga-Spiel würde ich gerne pfeifen: Keines, dafür aber den Dritte-Liga-Elb-Clásico Magdeburg gegen Dresden vor vollem Haus.

Mit wem würdest du niemals im Aufzug steckenbleiben wollen? Uli Hoeneß.

Mein Standardspruch, mit dem ich das Spiel nach Abpfiff beende: Ziemlich einfallslos: Gut Sport.

Lesen Sie auch

Wenn ich drei Wünsche frei hätte…: zurück auf den Platz, dass sich wieder mehr Kinder für den Sport begeistern lassen und dass die ersten beiden Wünsche erfüllt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+