2. Floorball-Bundesliga Lilienthaler Wölfe machen es spannend: 6:5 gegen Eiche Horn

Vieles deutete auf einen klaren Sieg der Lilienthaler Wölfe hin. Mit 5:1 lagen sie bereits vorne, ehe der TV Eiche Horn aufdrehte, die Verlängerung erzwang, und am Ende doch verlor.
25.09.2022, 15:16
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Lilienthaler Wölfe machen es spannend: 6:5 gegen Eiche Horn
Von Dennis Schott

Lilienthal. Vielleicht waren sie sich zwischenzeitlich zu sicher. Philipp Lehmann wollte das in der Nachbetrachtung nicht einmal ausschließen. Noch bis Anfang des finalen Drittels hatten die von ihm trainierten Lilienthaler Wölfe mit 5:1 geführt. Alles deutete auf einen klaren Auftaktsieg des Floorball-Zweitligisten gegen den TV Eiche Horn hin. Doch dann kamen die Gäste auf, verkürzten erst auf 2:5, dann auf 3:5. Als das 4:5 fiel, wurde das Derby seinem Namen gerecht. Die Stimmung war aufgeheizt, und tatsächlich: Die Horner schafften noch den 5:5-Ausgleich. Verlängerung. "Ich war mir aber ziemlich sicher, dass wir die Overtime für uns entscheiden", sagte Coach Lehmann hinterher – und sollte mit seiner Einschätzung recht behalten.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren