Weiterführende Schulen

Anmeldung für Juniorwahl 2021

Zur Bundestagswahl im September wird für Schulen wieder eine Juniorwahl angeboten. Dabei können Jugendliche alles, was mit Wahlen zu tun hat, durchspielen und auch selber abstimmen.
31.03.2021, 08:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Lars Fischer
Anmeldung für Juniorwahl 2021

Schulen können sich für die Teilnahme an der Juniorwahl ab sofort anmelden.

Vasil Dinev

Landkreis Osterholz. Für Jugendliche findet in diesem Jahr wieder parallel zur Bundestagswahl am Sonntag, 26. September, die Juniorwahl statt. Der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt (CDU) lädt alle weiterführenden Schulen dazu ein, sich anzumelden. Schüler ab der siebten Klasse spielen dabei im Unterricht nach, wie eine richtige Wahl abläuft. Mattfeldt betont, die Mädchen und Jungen könnten so mehr über Wahlbenachrichtigungen und Wählerverzeichnisse, Zweitstimmen und Wahlkreise erfahren. Sie richteten zudem Wahlkabinen ein und stimmen selbst ab.

Ergänzend dazu wird im Unterricht das Thema Demokratie vertieft. Interessierte Lehrer finden erste Informationen auf der Seite www.juniorwahl.de. Nach der Anmeldung erhalten die teilnehmenden Schulen Unterrichtsmaterialien. Teilnehmen können alle Schulformen der Sekundarstufen I und II sowie Berufsschulen.

Schirmherr der Juniorwahl ist der Präsident des Deutschen Bundestages, Wolfgang Schäuble. Gefördert wird das Projekt von der Bundeszentrale für Politische Bildung, dem Bundesfamilienministerium und dem Deutschen Bundestag. Seit 1999 wird eine Juniorwahl zu allen Europa-, Bundestags- und Landtagswahlen angeboten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+