Schwerer Unfall in Lilienthal Lebensgefahr nach Frontalzusammenstoß

Bei einem schweren Unfall in Lilienthal ist eine Autofahrerin sehr schwer verletzt worden. Auch ihr Enkel und ein weiterer Unfallbeteiligter erlitten Verletzungen.
16.12.2021, 14:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lebensgefahr nach Frontalzusammenstoß
Von André Fesser

Lilienthal. Lebensgefährliche Verletzungen hat eine Autofahrerin bei einem Frontalzusammenstoß in Lilienthal erlitten. Bei dem Unfall am Mittwochabend auf der Kreisstraße in Oberende wurden zwei weitere Personen verletzt.

Nach Darstellung der Polizei dürfte die 69-jährige Fahrerin den Unfall verursacht haben, als sie aus bisher ungeklärter Ursache im Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens, ein 48-Jähriger aus Bremen, konnte nicht mehr ausweichen, sodass es zur Kollision kam. Den Angaben zufolge erlitt die 69-Jährige schwerste Verletzungen, ihr zehnjähriger Enkel kam auf dem Beifahrersitz mit vergleichsweise leichten Verletzungen davon. Der Fahrer des zweiten beteiligten Autos erlitt schwere Verletzungen. 

Die Polizei musste die Kreisstraße für die Dauer von zwei Stunden komplett sperren. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lilienthal unterstützten die Arbeiten und beseitigten ausgelaufene Betriebsstoffe. Auch ein Angehöriger der Unteren Wasserbehörde wurde zur Unfallstelle beordert. Beide Autos besitzen nur noch Schrottwert und mussten abgeschleppt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+