Baustelle an der Wörpebrücke Autos sollen erst Ende Oktober wieder durchfahren können

Anwohner aus Butendiek müssen seit Monaten Umwege in Kauf nehmen, wenn sie mit dem Auto ins Lilienthaler Zentrum wollen. Grund ist die Großbaustelle an der Wörpebrücke. Schnelle Besserung ist nicht in Sicht.
06.10.2022, 15:16
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Autos sollen erst Ende Oktober wieder durchfahren können
Von Lutz Rode

Lilienthal. Eigentlich hätte die Großbaustelle an der Klosterstraße schon abgeschlossen sein sollen. Doch wer sich rings um die Wörpebrücke und Murkens Hof umsieht, blickt in tiefe Löcher in der Erde und Rohrenden ohne Anschluss. Die Arbeiten am neuen Regenwasserkanal verzögern sich erheblich und nur ein vorläufiges Ende ist abzusehen. Ab Ende Oktober, heißt es aus dem Rathaus, soll die Strecke wieder von Autos durchfahren werden können, allerdings führt der Weg dann bis auf Weiteres nur über eine Schotterschicht. Bis die Straße asphaltiert ist, wird es noch dauern, so die Info der Gemeindeverwaltung.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren