Bezirksliga vor dem Anpfiff Hinspiel als gutes Omen: "LiFa" gastiert beim TSV Ottersberg

Das 1:1 aus dem Hinspiel macht dem SV Lilienthal-Falkenberg Mut, zugleich dürfte ihnen der Respekt des TSV Ottersberg nach dem 1:1 sicher sein. Nicht zuletzt schwächeln die Ottersberger aktuell.
08.12.2022, 16:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hinspiel als gutes Omen:
Von Dennis Schott

Bezirksliga 3: Letztes Mal, als der SV Lilienthal-Falkenberg im ersten Rückspiel der Saison gegen den Heeslinger SC II angetreten war, hatte "LiFa"-Coach Pascal Kehlenbeck im Vorfeld noch gesagt, dass der Gegner sein Team gar nicht richtig kenne, weil im ersten Spiel diverse Leistungsträger gefehlt hatten. Vor der nun anstehenden Partie beim TSV Ottersberg dürfte sich das etwas anders gestalten. "LiFa" hatte dem Landesliga-Absteiger nämlich ein respektables 1:1 abgetrotzt, insofern dürften die Ottersberger gewarnt sein. "Davon gehe ich mal aus", sagt Kehlenbeck. Vor allem auch deshalb, weil der Coach sein Team im Vergleich zum ersten Aufeinandertreffen "wesentlich weiter" einstuft. Hinzu kommt, dass die Ottersberger aktuell stark schwächeln und drei Niederlagen in Folge kassiert haben. Das wollen die Lilienthaler für sich nutzen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren