Bürgermeisterwahl Lilienthal Claus Tietjen zieht Kandidatur zurück

Aus der Kandidatur von Claus Tietjen zur Bürgermeisterwahl in Lilienthal wird nichts. Der 50-Jährige hat angekündigt, von der Bewerbung abzusehen. Grund ist eine Panne bei der Wahlvorbereitung.
15.08.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Claus Tietjen zieht Kandidatur zurück
Von Lutz Rode

Lilienthal. In dieser Woche entscheidet sich offiziell, wer als Kandidat oder Kandidatin zur Bürgermeisterwahl in Lilienthal zugelassen wird. Ein Name wird dabei nicht mehr auftauchen: Claus Tietjen. Er hat überraschend bekannt gegeben, dass er von einer Kandidatur absieht. Zu tun hat dies nach eigener Darstellung mit der angestrebten offiziellen Vereinsumbenennung in wegbereiten.de. Laut Tietjen ist der neue Name nicht rechtzeitig ins Vereinsregister eingetragen worden, sodass die Wählergemeinschaft weiterhin unter ihrem alten Namen geführt wird. Noch einmal wie im Vorjahr für die Lilienthaler Querdenker anzutreten, lehnt Tietjen ab.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren