Kommunalwahl in Lilienthal

Andreas Strassemeier will Bürgermeister werden

Das Interesse am Bürgermeisterposten in Lilienthal wächst: Nach CDU, Grünen, SPD und FDP hat jetzt auch die Linke ihren Kandidaten für die Wahl im September benannt. Es ist Andreas Strassemeier.
17.05.2021, 15:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Andreas Strassemeier will Bürgermeister werden
Von Lutz Rode
Andreas Strassemeier will Bürgermeister werden

Wer wird nach der Wahl Chef im Lilienthaler Rathaus? Vier Anwärter auf den Posten gab es bisher, jetzt kommt mit Andreas Strassemeier (Linke) ein fünfter Interessent dazu.

Hans-Henning Hasselberg

Lilienthal. Vier Monate vor der Bürgermeisterwahl in Lilienthal wird das Feld der Bewerber immer größer: Seit dem Wochenende steht fest, dass auch Die Linke mit einem eigenen Kandidaten antritt. Auf einer Mitgliederversammlung erklärte sich Andreas Strassemeier zur Kandidatur bereit und erhielt dafür große Zustimmung. Zur offiziellen Kandidatenkür ist demnächst eine Wahlversammlung geplant. Bei der CDU, den Grünen, der SPD und der FDP sind die Personalentscheidungen bereits gefallen. Die Querdenker befinden sich auf der Zielgeraden und wollen noch in dieser Woche entscheiden, mit wem sie ins Rennen gehen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen