Bürgermeisterwahl Lilienthal Lili Live stellt Kandidaten online vor

Die Genossenschaft Lili Live will die sechs Bürgermeisterkandidaten in Lilienthal vorstellen. Geplant sind Einzel-Interviews live im Internet. Auch eine Runde mit allen Kandidaten soll es geben.
13.07.2021, 18:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von lr

Lilienthal. Am 12. September geht in Lilienthal die Bürgermeisterwahl über die Bühne. Sechs Kandidaten gibt es, und deren Wahlkampf wird wegen der Pandemie anders aussehen als in den Jahren zuvor. Gespräche auf der Straße, klassischer Haustür-Wahlkampf oder Parteiveranstaltungen mit Publikum rücken in den Hintergrund. Damit für die Wähler trotzdem die Chance besteht, die Bewerber besser kennenzulernen, ist die Gemeinschaft Lilienthal Live (Lili Live) aktiv geworden. Sie will in den nächsten Wochen Einzel-Interviews mit allen Kandidaten führen, die dann live im Internet zu sehen sind. Ende August soll dann noch eine Veranstaltung mit allen sechs Anwärtern auf das Bürgermeisteramt stattfinden.

In der Genossenschaft Lili Live engagieren sich vor allem Unternehmer und einige Privatleute, denen Lilienthal am Herzen liegt. So erklärt sich auch das Interesse, mehr darüber in Erfahrung zu bringen, wer die Kandidaten für die Rathaus-Spitze sind und was sie wollen. Wie sieht es aus mit der Erschließung von neuen Gewerbeflächen? Wie soll die Nahversorgung der Bevölkerung in den nächsten Jahren aussehen? Was ist mit der Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder dem Naturschutz? Diesen Fragen soll in den Gesprächen nachgegangen werden.

Am Mittwoch, 14. Juli um 19.30 Uhr stellt sich Kim Fürwentsches von Bündnis 90/Die Grünen dem Interview. Danach folgen Evelin Wöstenkühler (SPD) am 19. Juli, Kristian Tangermann (CDU) ist am 22. Juli dran. Henry Balzer (FDP) will am 29. Juli Rede und Antwort stehen, während Andreas Strassemeier (Die Linke) für den 4. August gebucht ist, ehe Claus Tietjen am 11. August den Abschluss der Reihe bildet. Jeweils um 19.30 Uhr geht es los.

Die Links zu den Livestreams werden immer am selben Tag auf der Website der Lili Live unter www.lili-live.de veröffentlicht. Facebookmitglieder können direkt auf der Facebookseite der Lili Live die Interviews mitverfolgen. Wer via Livestream nicht mit dabei sein kann: Die Interviews werden aufgezeichnet und dann über die Website der Gemeinschaft immer zwei Tage später zu sehen sein.

Wie der Lili-Vorstand weiter mitteilt, wird es Ende August eine Veranstaltung mit allen Kandidatinnen und Kandidaten gemeinsam geben. Je nach Coronalage soll das als Präsenzveranstaltung oder wieder als Livestream stattfinden, kündigt Andrea Vogelsang an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+