Liliethaler Paar feiert Diamantene Hochzeit Mit Pragmatismus zum langen Glück

Streng genommen hätten Linda und Helmut Bähr am 26. Oktober 1961 noch gar nicht heiraten dürfen, doch der Standesbeamte sah das nicht so eng. Und so kann das Paar jetzt seine Diamantene Hochzeit feiern.
25.10.2021, 10:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Sabine von der Decken

Lilienthal. In Breddorf lernten sie sich 1959 während einer Hochzeitsfeier kennen. Zwei Jahre lang pendelte Helmut Bähr in der Folge mit Moped und Motorrad zwischen seinem Wohnort Ahrenswohlde im Landkreis Stade und Breddorf, um seine Linda regelmäßig zu besuchen. „Wir wollen heiraten, dann brauche ich nicht mehr so weit zu fahren“, war seine ganz pragmatische Lösung des Problems. Und so heirateten sie am 26. Oktober 1961, im Jahr des Mauerbaus. Ihre schon damals ausgeprägte Reisefreudigkeit allerdings bereitete den beiden vor dem Hintergrund der politischen Ereignisse ein wenig Sorgen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren