2. Floorball-Bundesliga Last-Minute-Sieg für Lilienthaler Wölfe

Vierter Sieg, viertes Spiel: Die Lilienthaler Wölfe setzen sich auch bei den Hannover Mustangs durch. Der 6:5-Sieg wurde allerdings erst zwei Sekunden vor Ultimo festgezurrt.
09.11.2021, 17:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Last-Minute-Sieg für Lilienthaler Wölfe
Von Dennis Schott

Lilienthal. Eigentlich hätten die Lilienthaler Wölfe in der 2. Floorball-Bundesliga ihren ersten Punktverlust hinnehmen müssen. 5:5 stand es im Spiel bei den Hannover Mustangs, als sich die Gastgeber zwei Minuten vor Ultimo eine unnötige Zeitstrafe erlaubten. Lilienthals Spielertrainer Lukas Bieger sprach sogar von einem "absoluten Geschenk", weil der "hohe Stock" von Hannovers Nikita Povelkin völlig überflüssig war. "Keiner von uns war in der Nähe, er hätte den Ball ruhig annehmen können", so Bieger. Aber dieser Fauxpas spielte den Gästen in die Karten. In Überzahl markierten sie durch Frank Brinkmann den entscheidenden Treffer zum 6:5 (2:1, 0:2, 4:2)-Erfolg – und zwar erst zwei Sekunden vor dem Abpfiff.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren