Floorball

Aus der Traum von den World Games

Gerne hätte Remo Hubacher die deutsche Floorball-Nationalmannschaft zu den World Games nach Birmingham geführt. Doch der frühere Lilienthaler Bundesliga-Coach ist während der Corona-Pandemie zurückgetreten.
08.06.2021, 09:48
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Tobias Dohr
Aus der Traum von den World Games

Bei der WM in Prag stand Remo Hubacher noch an der Seitenlinie. Bei der Endrunde in Helsinki wird der Borgfelder nicht mehr für die deutsche Floorball-Nationalmannschaft verantwortlich sein.

Stefan Thomé

Das Ende hatte er sich anders vorgestellt. Ein Rücktritt ist schließlich nur selten ein im Vorfeld angestrebter Abschluss einer gemeinsamen Zusammenarbeit. Erst Recht nicht, wenn man bis dahin doch eigentlich recht erfolgreich zusammengearbeitet hatte. Doch am Ende gab es für Remo Hubacher einfach keine andere Option mehr. Und mit etwas Abstand betrachtet muss man sagen: Der Rücktritt als Bundestrainer der Deutschen Floorball-Nationalmannschaft war (natürlich) auch eine Folge von Corona. Nicht nur, aber als maßgeblicher Katalysator war die Pandemie eben doch mitentscheidend.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen