Floorball Finale furioso: Lilienthaler Wölfe drehen das Derby gegen Eiche Horn

Nervenkitzel pur zwischen den Lilienthaler Wölfen und dem TV Eiche Horn. Die Führung wechselt mehrfach - und am Ende beweisen die Gastgeber den längeren Atem.
16.01.2022, 16:20
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Finale furioso: Lilienthaler Wölfe drehen das Derby gegen Eiche Horn
Von Thorin Mentrup

Lilienthal. Am Ende wogte der Derbykampf nicht nur auf dem Feld, sondern auch auf der Tribüne hin und her. Während sich unten die Lilienthaler Wölfe und der TV Eiche Horn im Duell der 2. Floorball-Bundesliga gegenseitig alles abverlangten, gaben auch die rund 100 Zuschauer alles: "Wölfe! Wölfe!", skandierten die einen, "Eiche! Eiche!", die anderen. "Natürlich spürt man das unten auf dem Feld, das war eine tolle Atmosphäre", sagte Wölfe-Spielertrainer Lukas Bieger und fügte an: "Das gibt dir nochmal einen Schub." Den brauchten die Gastgeber im spannenden Derby auch. Denn erst dank eines imposanten Schlussspurts sicherten sie sich den 5:3-Erfolg - und damit den fünften Sieg im fünften Ligaspiel.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren