Floorball Wedde und Moes als kongeniales Duo: Kantersieg der Lilienthaler Wölfe

Die Lilienthaler Wölfe gewinnen ihr Nachholspiel bei den Baltic Storms in Kiel deutlich. Platz eins in der Nord/West-Staffel ist ihnen nur noch rechnerisch zu nehmen.
19.04.2022, 15:51
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Wedde und Moes als kongeniales Duo: Kantersieg der Lilienthaler Wölfe
Von Thorin Mentrup

Lilienthal. Er hätte sein Rudel zum Training bitten können – selbst am Ostermontag. „Aber das muss nach so einem Spiel nicht sein“, sagte Spielertrainer Lukas Bieger und lachte. Den freien Feiertag hatten sich die Floorballer der Lilienthaler Wölfe nämlich redlich verdient dank des 16:4-Kantersiegs bei den Baltic Storms aus Kiel im Nachholspiel der 2. Bundesliga Nord/West. Durch den Erfolg ist den Lilienthalern Platz eins in ihrer Staffel nur noch theoretisch zu nehmen. Praktisch haben sich die Wölfe dagegen das Heimrecht für das Playoff-Viertelfinale gesichert – und das mit noch zwei Spielen in der Hinterhand.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren