Floorball 7:5 in Quedlinburg: Lilienthaler Wölfe mit einem Bein im Finale

Die Lilienthaler Wölfe stehen dicht vor dem Einzug ins Finale um den Aufstieg in die 1. Floorball-Bundesliga. Im ersten Playoff-Halbfinale gewannen die Lilienthaler gegen Quedlinburg mit 7:5.
15.05.2022, 12:39
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
7:5 in Quedlinburg: Lilienthaler Wölfe mit einem Bein im Finale
Von Dennis Schott

Lilienthal. Die Lilienthaler Wölfe sind mit einem Bein im Finale um den Aufstieg in die 1. Floorball-Bundesliga. Das Team von Spielertrainer Lukas Bieger setzte sich im ersten Playoff-Halbfinale mit 7:5 (2:2, 5:2, 0:1) bei der TSG Füchse Quedlinburg durch und braucht nun nur noch einen weiteren Sieg, um den Finaleinzug perfekt zu machen. "Dazwischen liegt natürlich noch ein Spiel. Aber natürlich wollen wir es gewinnen, wollen dominant auftreten, einfach über 60 Minuten ein gutes Spiel abliefern. Und wenn wir das schaffen, dann stehen wir auch im Finale", sagte Bieger nach dem Spiel mit einer Mischung aus Vorsicht und Selbstbewusstsein.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren